Zeitschrift für ökonomische Bildung Sondernummer, Jahresband DeGÖB 2018/ Jahrgang 2020
Verena Liszt-Rohlf
Aus dem Scheitern Lernen. Ökonomisch Bilden mit Erzählungen über negative Gründungserfahrungen

Artikel als PDF herunterladen

Zusammenfassung

Scheitern im Gründungsprozess wird als negativ wahrgenommen, birgt aber für Entrepreneure und möglicherweise Dritte, wie bspw. Studierende, Lernpotential. Zur Verarbeitung der Erfahrungen des Scheiterns sollen gescheiterte Entrepreneure u. a. Anderen davon erzählen. Die Erzählungen können bei eigens dafür konzipierten Veranstaltungen oder online von Studierenden angehört werden. Dabei stellt sich die Frage, inwiefern diese Erzählungen als Quelle von Lernanlässen genutzt werden können. Um diese Frage zu beantworten, wird eingangs das Phänomen des Scheiterns erläutert (u. a. Cope 2011; Ucbasaran et al. 2013). Den besonderen Schwerpunkt des Beitrages bilden die Theorien zu den möglichen Lernerfahrungen der Zuhörenden, wie bspw. das Lernen am Modell (u. a. Bandura 1977), das Lernen von Vorbildern (u. a. Wyrwich et al. 2015) und die Attributionstheorie (u. a. Aronson et al. 2014). Aufbauend auf der theoretischen Diskussion wird ein möglicher Einsatz und dessen Wirkung diskutiert. Das Ergebnis des Beitrags stellt ein mögliches Forschungs- und Lehrkonzept dar.



Abstract

Failure in the start-up process is perceived as negative, but holds learning potential for entrepreneurs and possibly third parties such as students. For recovery after failure, failed entrepreneurs should tell others about it. The stories can be heard by students at specially designed events or online. The question arises to what extent these narratives can be used as a source of learning opportunities. To answer this question, the phenomenon of failure is explained at the beginning (e.g. Cope 2011; Ucbasaran et al. 2013). The special focus of the article is on the theories of possible learning experiences of listeners, such as learning from model (e.g. Bandura 1977), learning from role models (e.g. Wyrwich et al. 2015) and attribution theory (e.g. Aronson et al. 2014). Based on the theoretical discussion, a possible use and its effect are discussed. The result of the contribution represents a possible research and teaching concept.


Zitieren dieses Beitrages
Liszt-Rohlf, Verena (2020): Aus dem Scheitern Lernen. Ökonomisch Bilden mit Erzählungen über negative Gründungserfahrungen. In: Zeitschrift für ökonomische Bildung, Sondernummer, Jahresband DeGÖB 2018, 122-151.


Linkdaten:
Direktlink zum Artikel: https://www.zfoeb.de/sondernummer_tagungsband_degoeb_2018/2020_10001_122_151_liszt.pdf